Hochschule Darmstadt - Fb Informatik

Drucken| Layout| Design| Schriftgröße English|
Modulbeschreibung
Modul:Ethik und Informatik - Werte im technischen Handeln

Ethics and Computer Science

Belegnummer:41.4918
Sprache:deutsch
Zuordnung:Master 2013 - Katalog SWK: Sozialwissenschaftliche Kompetenzen
Master 2006 - Katalog S: Fachübergreifende Schlüsselqualifikationen
Lehrform:S = Seminar
SWS:2
CP:2.5
Prüfung:Referat mit Thesenpapier und ggf. kurzer schriftlicher Ausarbeitung (wird in der ersten Veranstaltung bekannt gegeben)
Anmeldung zur Prüfung:implizit durch die Belegung
PVL (z.B. Praktikum):Kontinuierliche Anwesenheit, Diskussionsbereitschaft
Häufigkeit des Angebots:jährlich (zuletzt im WS 2019/2020)
Lernziele:Ziel des Seminars ist die Erlernung und Einübung von Strategien zur Wahrnehmung, Beurteilung und Lösung von technikethischen Problemstellungen anhand von aktuellen und berufsrelevanten Fallbeispielen.

Die Studierenden sollen
  • allgemeine Grundlagen der Ethik sowie speziell der Berufsethik kennen lernen,
  • eine Wahrnehmungsfähigkeit von ethikrelevanten Problemsituationen entwickeln lernen,
  • Fallbeispiele gegebener soziotechnischer Problemsituationen unter Verwendung von unterschiedlichen Ethikkonzepten vertieft analysieren können,
  • individuelles, soziales und institutionelles Handeln in soziotechnischen Situationen bewerten und beurteilen lernen,
  • Strategien zur Problemlösung von Fallbeispielen durch Anwendung von Ethikkonzepten einüben.
Lehrinhalte:
  • Begriffskunde Informatik, Ethik, Berufsethik
  • Ethik in der technischen Zivilisation
  • Ethik u. Ethikkodizes in technischen Berufen
  • Individualethik u. Institutionenethik
  • Ethik-Kodizes für Informatiker
  • moralische Konflikte
  • Fallbeispiele
Literatur:
  • Lenk, H.; Ropohl G. (Hg.), 1993: Technik und Ethik, Stuttgart
  • Grunwald, A., 2010: Technikfolgenabschätzung; 2. Ed., Berlin
  • Hausmanninger, T.; Capurro, R., 2002: Netzethik. Grundlegungsfragen der Internetethik, München
  • Kuhlen, R., 2004: Informationsethik; Konstanz
  • Stamatellos, G. , 2007: Computer Ethics. A global perspective, Sudbury
  • Stoecker, R. et al. (Hg.), 2011: Handbuch Angewandte Ethik; Stuttgart
Arbeitsformen / Hilfsmittel:Seminar mit integrierten Vorlesungsteilen
Modulverantwortung:Jan Schmidt
Freigabe ab:WS 2013/2014
Angebot im WS 19/20:Gammel
Überfachliche Kompetenzen:
  • Projektbezogene Kompetenzen: schwach
  • Fachübergreifende Sachkompetenzen: Sozialwissenschaftliche, ethische und philosophische Grundkompetenz, Wissenschaftstheoretische Grundkompetenz, Kompetenzen des wissenschaftlichen Arbeitens auf einem fachfremden Gebiet
  • Sozial- und Selbstkompetenzen: Teamfähigkeit, Analysekompetenz, Urteilskompetenz, Entscheidungskompetenz, Kompetenz zum Wissenserwerb, Präsentations-, Dokumentations-, Lehr- und Beratungskompetenz

[Fachbereich Informatik] [Hochschule Darmstadt]
© 2008 - 2019 FBI OBS Team. Alle Rechte vorbehalten.