Hochschule Darmstadt - Fb Informatik

Drucken| Layout| Design| Schriftgröße English|
Modulbeschreibung
Modul:Begleitete Tutorentätigkeit

Accompanied Student-to-student Tutoring

Belegnummer:41.4908
Sprache:deutsch
Zuordnung:Dualer Master 2013 - Katalog SSK: Sozial- und Selbstkompetenzen
Master 2013 - Katalog SSK: Sozial- und Selbstkompetenzen
Lehrform:V+P = Vorlesung+Praktikum
SWS:1+2
CP:2.5
Prüfung:Die Prüfung ist unbenotet.
Damit dieses Modul erfolgreich absolviert wird, müssen folgende Leistungen nachgewiesen werden:
  • Teilnahme an der Begleitveranstaltung
  • erfolgreiche Tutorentätigkeit (inkl. 14-tägige Sprechstunde für bzw. e-Mail-Kommunikation mit den Praktikumsteilnehmern)
  • Unterstützung bei der Ausarbeitung von Musterlösungen für die von den Praktikumsteilnehmern zu bearbeitenden Aufgaben
  • Evaluation der Tutorentätigkeit durch die Praktikumsteilnehmer
Die Tutorentätigkeit muss von der Professorin bzw. dem Professor, in deren / dessen Auftrag der Studierende eine Praktikumsgruppe betreut, positiv beurteilt werden.
Anmeldung zur Prüfung:implizit durch die Belegung
PVL (z.B. Praktikum):Teilnahme an der Begleitveranstaltung
Häufigkeit des Angebots:jedes Semester (zuletzt im WS 2019/2020)
Belegvoraussetzung:PVL erbracht und schriftliche Zusage der Professorin bzw. des Professors des FB I, in deren / dessen Auftrag der Masterstudierende als Tutor eine Praktikumsgruppe für ein Pflichtmodul im Studienprogramm des Bachelorstudiengangs Informatik betreuen soll, Details: https://fb​i.h-da.de/​studium/st​udienorgan​isation/m-​sc-informa​tik/beglei​tete-tutor​entaetigke​it/​
Erforderliche Vorkenntnisse:Leistungsnachweis in derjenigen Lehrveranstaltung, in der die Tutorentätigkeit ausgeübt werden soll
Lernziele:Die Masterstudierenden erwerben und erweitern die für eine Tutorentätigkeit auf dem Gebiet der Informatik wesentlichen didaktischen Kompetenzen und wenden diese im Rahmen der Tutorentätigkeit an. Sie moderieren Lernprozesse, leiten Diskussionen und führen ergebnisorientierte Gespräche mit Lernenden und wenden in ihrer Tutorentätigkeit didaktische Methoden adäquat an. Sie sind in der Lage, während ihrer Tutorentätigkeit die Lernfortschritte und -defizite der einzelnen Praktikumsteilnehmer zu erkennen, Unterschiede in Bezug auf den Wissensstand, die Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie die kulturellen Hintergründe wahrzunehmen und geeignet zu berücksichtigen.
Lehrinhalte:In der begleitenden Vorlesung werden die Masterstudierenden auf die Tutorentätigkeit vorbereitet und es werden die relevanten didaktischen Konzepte eingeführt, erläutert und diskutiert. Im Rahmen der Tutorentätigkeit wird von ihnen eine Praktikumsgruppe für ein Pflichtmodul im Bachelorstudiengang Informatik betreut.
Literatur:Literatur zur Begleitveranstaltung:
  • B. Hawelka, H. Hammerl, H. Gruber: Förderung von Kompetenzen in der Hochschullehre, Asanger Verlag, 2007.
  • H. Knauf, Tutorenhandbuch, Universitäts Verlag Webler, 2010.
  • N. Weicker, K. Thumser, Umfassende didaktische Schulung studentischer Multiplikatoren, in: Neues Handbuch Hochschullehre, Raabe Verlag, 2005.
Skripte und Praktikumsaufgaben für das entsprechende Pflichtmodul im Studienprogramm des Bachelorstudiengangs Informatik
Arbeitsformen / Hilfsmittel:Papier, White Board
Modulverantwortung:Studiendekan
Freigabe ab:WS 2013/2014
Angebot im WS 19/20:Schestag
Überfachliche Kompetenzen:
  • Fachübergreifende Sachkompetenzen: Pädagogisch-didaktische Grundkompetenz
  • Sozial- und Selbstkompetenzen: Analysekompetenz, Urteilskompetenz, Entscheidungskompetenz, Präsentations-, Dokumentations-, Lehr- und Beratungskompetenz

[Fachbereich Informatik] [Hochschule Darmstadt]
© 2008 - 2019 FBI OBS Team. Alle Rechte vorbehalten.