Hochschule Darmstadt - Fb Informatik

Drucken| Layout| Design| Schriftgröße English|
Modulbeschreibung
Modul:Java EE Datenbankanwendungsentwicklung

Database-Driven Application Development in Java EE

Belegnummern:30.2520 [PVL 30.2521; Modul 30.25200]
Sprache:deutsch
Zuordnung:Bachelor 2014 - Katalog I: Anwendungs- und systemorientierte Module
Bachelor dual KoSI 2014 - Katalog I: Anwendungs- und systemorientierte Module
Bachelor KMI 2014 - Katalog I: Anwendungs- und systemorientierte Module
Bachelor 2007 - Vertiefung AE: Application Engineering
Bachelor 2007/2004/2002/99 - Wahlpflichtfächer aus dem Informatikbereich
KoSI 2007 - Vertiefung AE: Application Engineering
KoSI 2007/2004/2003/2002/99 - Wahlpflichtfächer aus dem Informatikbereich
Lehrform:V+P = Vorlesung+Praktikum
SWS:2+2
CP:5
Prüfung:Klausur
Anmeldung zur Prüfung:explizit und unabhängig von der Belegung
PVL (z.B. Praktikum):benotet
Anteil PVL:30%
Häufigkeit des Angebots:jährlich (zuletzt im WS 2019/2020)
Erforderliche Vorkenntnisse:Grundlegende Kenntnisse auf Bachelorniveau in Datenbanken (inkl. ORM), Software Engineering sowie der Entwicklung nutzerzentrierter und webbasierter Anwendungen. Idealerweise haben Sie an den Modulen Datenbanken 2 (Belegnr. 30.7406) sowie Software Engineering (Belegnr. 30.7318) teilgenommen.
Lernziele:
  • Die Studierenden sollen unterschiedliche Paradigmen innerhalb der verschiedenen Phasen der Entwicklung von Datenbankanwendungen im Rahmen von Java Enterprise Architekturen beherrschen und insbesondere ihre spezifischen Vor- und Nachteile für das jeweilige Anwendungsszenario beurteilen können.
  • Die Studierenden sollen praktische Erfahrung in der Entwicklung und Testen von Datenbankanwendungen auf Basis von Spring Boot mit JPA und Hibernate sammeln.
Lehrinhalte:
  • Fortgeschrittene Mechanismen des objektrelationalen Mappings zwischen der objektorientierten Anwendungs- und der relationalen Datenbankschicht
  • Einführung in die Java Enterprise Architektur und die zugehörigen Java-Webtechnologien
  • Test und Optimierung von Datenbankanfragen beim Einsatz von JPA unter Vermittlung von Best Practices
Literatur:
  • B. Müller, H. Wehr: Java Persistence API 2 : Hibernate, EclipseLink, OpenJPA und Erweiterungen, Hanser, 2012
  • A. Gupta: Java EE 7 Essentials, O'Reilly Media, 2013
  • M. Simons. Spring Boot 2: Moderne Softwareentwicklung mit Spring 5, dpunkt, 2018
Arbeitsformen / Hilfsmittel:Seminaristische Vorlesung und Praktikum, Skript, ergänzende Beispiele, elektronisch verfügbare Materialien, Klausurbeispiele
Modulverantwortung:Inge Schestag
Freigabe ab:WS 2019/2020
Angebot im WS 19/20:Günzel,A. / Griesbaum

[Fachbereich Informatik] [Hochschule Darmstadt]
© 2008 - 2019 FBI OBS Team. Alle Rechte vorbehalten.