Hochschule Darmstadt - Fb Informatik

Drucken| Layout| Design| Schriftgröße English|
Modulbeschreibung
Modul:Implementierung moderner Public-Key-Algorithmen

Implementation of Modern Public Key Algorithms

Belegnummern:41.4850 [PVL 41.4851]
Sprache:deutsch
Zuordnung:Dualer Master 2013 - Katalog AS: Anwendungs- und systemorientierte Module
Dualer Master 2013 - Vertiefung IS: IT-Sicherheit
Master 2013 - Katalog AS: Anwendungs- und systemorientierte Module
Master 2013 - Vertiefung IS: IT-Sicherheit
Master 2006 - Katalog AS: Anwendungs- und systemorientierte Module
Master 2006 - Vertiefung IS: IT-Sicherheit
MN Data Science 2016 - Katalog M-I_I: Allgemeine Wahlpflicht Informatik
Lehrform:V+P = Vorlesung+Praktikum
SWS:3+1
CP:6
Prüfung:Klausur
Anmeldung zur Prüfung:explizit und unabhängig von der Belegung
PVL (z.B. Praktikum):unbenotet (unbenotetes Praktikum)
Häufigkeit des Angebots:inaktiv
Erforderliche Vorkenntnisse:Kryptographie
Lernziele:Die Studierenden verstehen die mathematischen Grundlagen der Public-Key-Kryptographie, wobei der Schwerpunkt auf einer effizienten und sicheren Implementierung der Verfahren liegt. Die Studierenden erlangen vertiefte Kenntnisse für Implementierungen von Public-Key-Krypto-Systemen auf Basis elliptischer Kurven. Sie können diese Kenntnisse anwenden und sind in der Lage die erlernten Algorithmen effizient und sicher in Software zu implementieren.
Lehrinhalte:
  • Wiederholung der wichtigsten Public-Key-Verfahren: RSA, Diffie-Hellman, ElGamal, Bewertung der Verfahren, Vergleich der Sicherheit
  • Arithmetik in endlichen Körpern: Primkörper, Erweiterungskörper, Optimale Erweiterungskörper
  • Effiziente Implementierung in binären Erweiterungskörpern: Modulare Polynomarithmetik
  • Elliptische Kurven (EC): Grundlagen, Algorithmen zur schnellen Skalarmultiplikation
  • Verfahren und Protokolle: EC-Diffie-Hellman, EC-ElGamal, digitale Signatur EC-DSA,
  • Implementierungsaspekte: Software vs. Hardware, Seitenkanalresistenz
Literatur:
  • Hankerson, Vanstone, Menezes, Guide to Elliptic Curve Cryptography, Springer, 2004
  • Enge, Elliptic Curves and Their Applications to Cryptography: An Introduction, Springer, 2012
  • Silverman, The Arithmetic of Elliptic Curves, 2nd Edition, Springer, 2009
  • Blake, Seroussi, Smart, Elliptic Curves in Cryptography, Cambridge University Press, 1999
  • Koblitz, Introductin to Elliptic Curves and Modular Forms, Springer, 1993
  • Menezes, Elliptic Curve Public Key Cryptosystems, Kluwer, 1993
Arbeitsformen / Hilfsmittel:Vorlesung und Praktikum; Hilfsmittel: Tafel + Präsentation
Modulverantwortung:Michael Braun
Freigabe ab:WS 2013/2014
Fachliche Kompetenzen:
  • Formale, algorithmische, mathematische Kompetenzen: mittel
  • Analyse-, Design- und Realisierungskompetenzen: mittel
  • Technologische Kompetenzen: mittel (Kryptographie und Computeralgebra)
  • Befähigung zum Wissenschaftlichen Arbeiten: mittel
Überfachliche Kompetenzen:
  • Projektbezogene Kompetenzen: mittel
  • Fachübergreifende Sachkompetenzen: Mathematische und naturwissenschaftliche Grundkompetenz

[Fachbereich Informatik] [Hochschule Darmstadt]
© 2008 - 2019 FBI OBS Team. Alle Rechte vorbehalten.