Hochschule Darmstadt - Fb Informatik

Drucken| Layout| Design| Schriftgröße English|
Modulbeschreibung
Modul:Projektmanagement

Project Management

Belegnummer:30.7506
Sprache:deutsch
Zuordnung:Bachelor 2021 - 5. Semester
Bachelor dual KITS 2021 - 4. Semester
Bachelor dual KoSI 2021 - 4. Semester
Bachelor KMI 2021 - 5. Semester
Bachelor 2014 - 4. Semester
Bachelor dual KESS 2014 - 2. Semester
Bachelor dual KITS 2014 - 2. Semester
Bachelor dual KoSI 2014 - 2. Semester
Bachelor KMI 2014 - 2. Semester
Bachelor 2007 - 5. Semester
KoSI 2007 - 4. Semester
Lehrform:V = Vorlesung
SWS:2
CP:2.5
Prüfung:Klausur
Anmeldung zur Prüfung:explizit und unabhängig von der Belegung
Häufigkeit des Angebots:jedes Semester (zuletzt im SS 2022)
Erforderliche Vorkenntnisse:Vorkenntnisse aus den Pflichtveranstaltungen der vorherigen Semester.
Lernziele:
  • Kenntnisse: Die Studierenden kennen den allgemeinen Lebenszyklus von Projekten sowie wesentliche Prozesse des Projektmanagements und können sie erläutern. Die Studierenden können Risikomanagement als permanente Aufgabe einordnen, und sie kennen die Grundprinzipien des agilen Projektmanagements.
  • Fertigkeiten: Die Studierenden können zentrale Planungsdokumente im Verlauf von Projekten erstellen und einsetzen und sie können den Projektfortschritt dokumetieren, analysieren und steuern. Dazu können sie grundlegende Techniken wie die Earned-Value-Methode einsetzen.
  • Kompetenzen: Die Studierenden können kompetent in Projekten mitarbeiten - sowohl in klassischen wie in agilen Projekten.
Lehrinhalte:Gemäß der Zielsetzung des Bachelorstudiums, akademische Fachkräfte auszubilden, liegt der Schwerpunkt der Lernziele auf den operativen Grundlagen des Projektmanagements. Aspekte der Personalführung werden angesprochen, jedoch nicht vertieft.
  • Projektorganisation im Unternehmen (Aufbau-, Ablauforganisation)
  • Notwendige Rahmenbedingungen zur Projektinitiierung (Budget, Ressourcen, Termine, rechtliche Anforderungen)
  • Einbindung von Dienstleistern und Beratern mit dem Schwerpunkt Dienstleistungs-, Werkverträge, SLA sowie Verhandlungsgrundlagen (Fokus auch auf Arbeitnehmerüberlassung, Scheinselbständigkeit, Haftung, Gewährleistung)
  • Projektabwicklung, Controlling und Berichtswesen während der Projektabwicklung
  • Kommunikation im Projekt, zum Auftraggeber und zur Öffentlichkeit
  • Dokumentation (Projektakte, Betriebskonzept)
  • Risikomanagement im Projekt, von der Problemerkennung über die Entscheidungsvorlage zur Problemlösung
  • Spezielle Methoden und Verfahren in der Projektarbeit wie z.B. Kosten-/Nutzenanalyse, Earned-Value-Analyse, Schätzverfahren, Logical-Framework, Meilensteintrend-Analyse, Entscheidungstabellentechnik
  • Moderation und Präsentation
  • Umgang mit Widerständen und Konflikten
  • Projektabschluss, Überführung in die Linie, Nachkalkulation, Lessons learned
Literatur:
  • Frank Habermann, Karen Schmidt: Project Design: Thinking Tools for visually shaping new ventures. Becota GmbH, 2017. Elektronische Unterlagen unter https://ov​erthefence​.com.de/​ (Projekt-Canvas-Ansatz).
  • Jenny, B. 2014. Projektmanagement: Das Wissen für den Profi, (3. Auflage). Zürich: vdf Hochschulverlag AG.
  • Litke, H.-D., Kunow, I. und Schulz-Wimmer, H. 2015. Projektmanagement, (2. Auflage). Freiburg: Haufe-Lexware.
  • Project Management Institute, A guide to the project management body of knowledge, 5. Ed., Project Management Institute Verlag, 2012
  • Jörg Preußig: Agiles Projektmanagement, Freiburg: Haufe Verlag, 2018
  • Peter Siwon: Die menschliche Seite des Projekterfolgs. Dpunkt Verlag 2011
  • Spitczok von Brisinski, N., Vollmer, G. und Weber-Schäfer, U. 2014. Pragmatisches IT-Projektmanagement: Softwareentwicklungsprojekte auf Basis des PMBOK® Guide führen, (2. Auflage). Heidelberg: dpunkt-Verlag.
  • Tiemeyer, E., Beims, M., Bergmann, R. und Ebert, C. 2018. Handbuch IT-Projektmanagement: Vorgehensmodelle, Managementinstrumente, Good Practices, (3. Auflage). München: Carl Hanser.
  • Holger Timinger: Schnellkurs Projektmanagement, Wiley Verlag 2015.
Arbeitsformen / Hilfsmittel:Seminaristische Vorlesung mit intensiver Einbindung der Studenten zur Einübung der wichtigsten Projektmanagement-Techniken. Es werden einsatzfähige elektronische Hilfsmittel (z.B. Spreadsheets, Protokollformulare etc.) bereitgestellt und eingesetzt. Begleitend wird in der Vorlesung ein Fallbeispiel von der Projektstruktur und der Projektdurchführung erarbeitet.
Modulverantwortung:Urs Andelfinger
Freigabe ab:SS 2022
Angebot im SS 22:B: Andelfinger
C: Bruhn

[Fachbereich Informatik] [Hochschule Darmstadt]
© 2008 - 2022 FBI OBS Team. Alle Rechte vorbehalten.