Hochschule Darmstadt - Fb Informatik

Drucken| Layout| Design| Schriftgröße English|
Modulbeschreibung
Modul:Informatik und Gesellschaft

Information Technology and Society

Belegnummern:30.7500 [Information Technology and Society (english) 30.7408]
Sprache:deutsch
Zuordnung:Bachelor 2014 - 4. Semester
Bachelor dual KESS 2014 - 6. Semester
Bachelor dual KITS 2014 - 6. Semester
Bachelor dual KoSI 2014 - 6. Semester
Bachelor KMI 2014 - 4. Semester
Bachelor 2007 - 5. Semester
KoSI 2007 - 6. Semester
Lehrform:S = Seminar
SWS:2
CP:2.5
Prüfung:Vortrag, Mitarbeit und ggf. eine schriftliche Ausarbeitung; Details werden zu Beginn der Lehrveranstaltung festgelegt
Anmeldung zur Prüfung:implizit durch die Belegung
Häufigkeit des Angebots:jedes Semester (zuletzt im SS 2019)
Lernziele:Die Studierenden sollen die Bedingungen, Wirkungen und Folgen des informatorischen Handelns und Gestaltens in der Gesellschaft analysieren, verstehen und beurteilen lernen.
Sie sollen die Grundlagen zur Wahrnehmung der eigenen Verantwortung gegenüber den vom Informationstechnik-Einsatz Betroffenen und zur Umsetzung in individuelles und gemeinsames, gesellschaftlich wirksames und verantwortliches Handeln lernen.
Lehrinhalte:Die Veranstaltung orientiert sich nicht an festen Lehrinhalten sondern berücksichtigt je nach thematischer Aktualität und Interessenslage der durchführenden Lehrenden und der Studierenden einige Aspekte aus dem folgenden exemplarischen Themenkatalog:
  • Neue Sichtweisen der Informatik; Sozial- und Kulturgeschichte der Datenverarbeitung, Informatik als Wissenschaft, Wissenschaftstheorie der Informatik
  • Einsatzbereiche der IuK-Techniken: Produktion, Gesundheitswesen, Bildung, ...
  • Übergreifende Wirkungen und Handlungsanforderungen, Handlungsanforderungen, Arbeitsmarkt- und Berufsstruktur, "Frauen und Informatik", Denk- und Kommunikationsstrukturen
  • Perspektiven für eine sozialorientierte Informatik: Arbeitsanalyse und Softwareentwicklung, Softwareergonomie, KI und Expertensysteme, Rechnernetze und verteilte Systeme
  • Informatik zwischen Theorie und Praxis: Technikfolgenabschätzung, Ethik und Informatik, Berufspraxis, soziale Lage und Bewusstsein von Informatikern und Informatikerinnen
Literatur:Vorwiegend aktuelle Zeitschriftenbeiträge;
J. Friedrich und andere: Informatik und Gesellschaft, Spektrum, 1994
A. Grunwald: Technikfolgenabschätzung; Berlin, 2010
G. Stamatellos: Computer Ethics, A global perspective, Sudbury, 2007
J. Weizenbaum: Macht der Computer - Ohnmacht der Vernunft, 2000
Arbeitsformen / Hilfsmittel:Die zu Beginn des Seminars zusammen gestellten Themenbereiche werden durch Referate der Studierenden vorgestellt und anschließend im Seminar diskutiert. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.
Ergänzende Materialien: Video-, Film- o.ä. Vorführungen zu speziellen Themen
Modulverantwortung:Christoph Wentzel
Freigabe ab:WS 2014/2015
Angebot im SS 19:A: Lange / Gammel
A: Wentzel / Gahlings
B: Grieser / Gammel
B: Schmidt / Andelfinger
C: Massoth / Mattheis
Angebot im WS 19/20:Harriehausen / Gahlings
Massoth / Mattheis
Massoth / Mattheis

[Fachbereich Informatik] [Hochschule Darmstadt]
© 2008 - 2019 FBI OBS Team. Alle Rechte vorbehalten.