Hochschule Darmstadt - Fb Informatik

Drucken| Layout| Design| Schriftgröße English|
Modulbeschreibung
Modul:Entwicklung nutzerorientierter Anwendungen

Development of User-Oriented Applications

Belegnummern:30.7304 [PVL 30.7305]
Sprache:deutsch
Zuordnung:Bachelor 2007 - 3. Semester
KoSI 2007 - 3. Semester
Lehrform:V+P = Vorlesung+Praktikum
SWS:3+1
CP:5
Prüfung:Klausur
Anmeldung zur Prüfung:explizit und unabhängig von der Belegung
PVL (z.B. Praktikum):unbenotet
Häufigkeit des Angebots:jedes Semester (zuletzt im WS 2018/2019)
Belegvoraussetzung:Modulprüfung PG1 bestanden, Modulprüfung PG2 begonnen
Erforderliche Vorkenntnisse:Inhalte der Module PG1 und PG2
Lernziele:Die Studierenden sollen
  • Methoden zum Entwurf und Techniken zur Entwicklung von grafischen Benutzungsoberflächen für Anwendungssysteme kennen, verstehen und anwenden können,
  • entsprechende Entwicklungswerkzeuge kennen,
  • Grundzüge der Bildschirm-Gestaltung und der ereignisorientierten Programmierung verstehen
  • eine zweite objektorientierte Programmiersprache (Java) anwenden können.
Kenntnisse und Fähigkeiten, die mit Hilfe des Moduls erworben werden, sind grundlegend für die Entwicklung aktueller Anwendungen mit grafischen Benutzungsoberflächen und für den sicheren Umgang mit anwendungsorientierten Klassenbibliotheken.
Lehrinhalte:
  • Grundlagen des User Interface Design
  • Softwaretechnik für Benutzungsschnittstellen
  • Screen Design
  • Ergonomie und Usability
  • Java Intensivkurs
  • Ereignisorientierte Programmierung
  • Objektorientierte GUI-Implementierung am Beispiel von Android
  • Bausteine grafischer Benutzeroberflächen
  • Model/View/Controller
  • Persistenz durch Serialisierung von Daten
  • Entwicklungswerkzeuge für grafische Benutzungsoberflächen und für Java
Literatur:Krüger: Handbuch der Java-Programmierung, Addison-Wesley, http://www​.javabuch.​de/​
Flanagan: Java in a Nutshell, O'Reilly
Sun: The Java Tutorial, http://jav​a.sun.com/​docs/books​/tutorial/​
Dahm: Grundlagen der Mensch-Computer-Interaktion, Pearson Studium
Cooper: About Face - The Essentials of User Interface Design
Preim: Entwicklung interaktiver Systeme, Springer
Wessel: GUI-Design, Hanser
Arbeitsformen / Hilfsmittel:Seminaristische Vorlesung und Praktikum
Skript, ergänzende Beispiele, alte Klausuraufgaben
Modulverantwortung:Bernhard Kreling
Freigabe ab:SS 2015
Angebot im WS 18/19:B: Hartle
D: Zander

[Fachbereich Informatik] [Hochschule Darmstadt]
© 2008 - 2018 FBI OBS Team. Alle Rechte vorbehalten.