Hochschule Darmstadt - Fb Informatik

Drucken| Layout| Design| Schriftgröße English|
Modulbeschreibung
Modul:Lineare Algebra und Wahrscheinlichkeitsrechnung

Linear Algebra und Probability Theory

Belegnummern:30.7216 [PVL 30.7217]
Sprache:deutsch
Zuordnung:Bachelor 2014 - 2. Semester
Bachelor dual KESS 2014 - 2. Semester
Bachelor dual KITS 2014 - 2. Semester
Bachelor dual KoSI 2014 - 2. Semester
Bachelor KMI 2014 - 2. Semester
Bachelor 2007 - 2. Semester
KoSI 2007 - 2. Semester
Lehrform:V+Ü = Vorlesung+Übung
SWS:3+1
CP:5
Prüfung:Klausur
Anmeldung zur Prüfung:explizit und unabhängig von der Belegung
PVL (z.B. Praktikum):unbenotet (Erfolgreiche Bearbeitung der Hausaufgaben)
Häufigkeit des Angebots:jedes Semester (zuletzt im WS 2019/2020)
Erforderliche Vorkenntnisse:Grundlegende Kenntnisse auf Bachelorniveau in Grundlagen der diskreten Mathematik
Lernziele:Die Studierenden vertiefen ihre Kenntnisse in diskreter Mathematik und lernen lineare Modelle und Verfahren kennen und anwenden. Auf Anwendungen in Bereichen wie Computergraphik, Wirtschaft und Finanzen wird dabei eingegangen. Ferner werden sie bei erfolgreicher Teilnahme in die Lage versetzt, lineare Abbildungen in Vektorräumen mithilfe von Abbildungsmatrizen zu beschreiben, diese auf geometrische Objekte in den euklidischen Vektorräumen als Transformationen anzuwenden und die dazu benötigten Hilfsmittel zur Lösung linearer Gleichungssysteme wie den Gauß-Algorithmus einzusetzen, wie es für Anwendungen in der Computergraphik oder den Bereichen Wirtschaft und Finanzen notwendig ist. Die Studierenden beherrschen die Grundlagen der diskreten Wahrscheinlichkeitsrechnung.
Lehrinhalte:
  • Vektorräume, Lineare Abbildungen, Basistransformationen
  • Matrizenrechnung und lineare Gleichungssysteme
  • Skalar- und Vektorprodukt, Eigenvektoren
  • Einführung in die diskrete Wahrscheinlichkeitstheorie:
    • Diskrete Wahrscheinlichkeiten
    • kombinatorische Wahrscheinlichkeitsrechnung
    • bedingte Wahrscheinlichkeit
Literatur:G. Teschl & S. Teschl: Mathematik für Informatiker, Band 1, Springer, 2013
G. Teschl & S. Teschl: Mathematik für Informatiker, Band 2, Springer, 2006
M. Brill: Mathematik für Informatik. 2. Auflage, Hanser Verlag, 2005.
Arbeitsformen / Hilfsmittel:Seminaristischer Unterricht, Übungen, Hausaufgaben
Modulverantwortung:Julia Kallrath
Freigabe ab:WS 2014/2015
Angebot im WS 19/20:A: Kallrath / Tutor
B: Kallrath / Tutor

[Fachbereich Informatik] [Hochschule Darmstadt]
© 2008 - 2019 FBI OBS Team. Alle Rechte vorbehalten.