Hochschule Darmstadt - Fb Informatik

Drucken| Layout| Design| Schriftgröße English|
Modulbeschreibung
Modul:Programmieren 2

Programming 2

Belegnummern:30.7128 [PVL 30.7129]
Sprache:deutsch
Zuordnung:Bachelor 2021 - 2. Semester
Bachelor dual KITS 2021 - 2. Semester
Bachelor dual KoSI 2021 - 2. Semester
Bachelor KMI 2021 - 2. Semester
Bachelor 2014 - 2. Semester
Bachelor dual KITS 2014 - 2. Semester
Bachelor dual KoSI 2014 - 2. Semester
Bachelor KMI 2014 - 2. Semester
Lehrform:V+P = Vorlesung+Praktikum
SWS:4+2
CP:7.5
Prüfung:praktische Prüfung
Anmeldung zur Prüfung:explizit und unabhängig von der Belegung
PVL (z.B. Praktikum):unbenotet (Die Studierenden bearbeiten im Rahmen des Praktikums selbstständig Programmieraufgaben. Zur Zulassung ist es erforderlich, dass alle Praktikumsaufgaben durch die Studierenden erfolgreich bearbeitet und durch den Dozenten/die Dozentin testiert wurden.)
Häufigkeit des Angebots:jedes Semester (zuletzt im SS 2022)
Belegvoraussetzung:SPOn 2021: Es muss das Modul "Programmieren 1" erfolgreich absolviert sein.
SPOn 2014: Es muss ein Prüfungsversuch "Programmieren, Algorithmen und Datenstrukturen 1" erfolgt sein.
Lernziele:Die Studierenden werden
  • typische Sprachmittel einer modernen Programmiersprache vertieft verstehen und auf fortgeschrittenem Niveau praktisch anwenden können,
  • komplexere Programme mit fortgeschrittenen Programmelementen analysieren und erstellen können,
  • wichtige Elemente der Programmiersprache C++ und der C++ Standardbibliothek praktisch einsetzen können,
  • grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten für das tiefere und erweiterte Verständnis der praktischen Programmierung informationsverarbeitender Systeme erworben haben,
  • ein modernes Versionsverwaltungswerkzeug grundlegend benutzen können.
Lehrinhalte:Vertiefung und Erweiterung ausgewählter, in der Praxis relevanter Programmiertechniken, wie z.B.
  • Verarbeitung von strukturierten Textdateien und Binärdateien
  • Generische Programmierung, Templates (parametrische Polymorphie)
  • Einfache graphische Benutzeroberflächen
  • Unit-Tests
  • Verwendung von Bibliotheken
  • weitere Sprachmittel aus der C++ Standardbibliothek (z.B. Container, Iteratoren, Strom-Iteratoren)
  • beispielhafte, praktische Umsetzung fortgeschrittener Algorithmen und Datenstrukturen, wie z.B. Suchbäume, Hashtabelle, Index- oder Zeigertabellen, Graphen, Wegesuche
  • Ausblick auf andere Programmiersprachen und -paradigmen, z.B.
    • Ereignisorientierte Programmierung
    • Funktionale Programmierung
    • Deklarative Programmierung
    • Reguläre Ausdrücke
    • Lambda Funktionen
Literatur:
  • U.Breymann: C++ Programmieren, 6.Auflage; Hanser; 2020
  • B.Stroustrup: Einführung in die Programmierung mit C++; Pearson Studium; 2010
Modulverantwortung:Arnim Malcherek
Freigabe ab:SS 2022
Angebot im SS 22:B: Meyer,B. / Hohm / Renkel
C: Meyer,B. / Malcherek
D: Roth / Wendt
LN: Malcherek

[Fachbereich Informatik] [Hochschule Darmstadt]
© 2008 - 2022 FBI OBS Team. Alle Rechte vorbehalten.