Hochschule Darmstadt - Fb Informatik

Drucken| Layout| Design| Schriftgröße English|
Modulbeschreibung
Modul:Einführung in die Wirtschaftsinformatik

Introduction to Business Informatics

Belegnummer:30.7114
Sprache:deutsch
Zuordnung:Bachelor 2014 - 1. Semester
Bachelor dual KoSI 2014 - 1. Semester
Bachelor KMI 2014 - 1. Semester
Bachelor 2007 - Vertiefung WI: Wirtschaftsinformatik
Bachelor 2007/2004/2002/99 - Wahlpflichtfächer aus dem Informatikbereich
KoSI 2007 - Vertiefung WI: Wirtschaftsinformatik
KoSI 2007/2004/2003/2002/99 - Wahlpflichtfächer aus dem Informatikbereich
Lehrform:V+Ü = Vorlesung+Übung
SWS:3+1
CP:5
Prüfung:Klausur
Anmeldung zur Prüfung:explizit und unabhängig von der Belegung
Häufigkeit des Angebots:jedes Semester (zuletzt im SS 2019)
Lernziele:Die Studierenden erwerben einen Überblick über ausgewählte Ansätze, Systeme, Methoden und Inhalt der Wirtschaftsinformatik und können diese an vereinfachten Beispielen selbstständig und problembezogen einsetzen und beurteilen - beispielsweise Wirtschaftlichkeitsanalysen und -berechnungen, Geschäftsprozessanalysen und -modelle.
Die Studierenden lernen dabei auch Gegenstand und Grundbegriffe der Betriebswirtschaftslehre in der Wirtschaftsinformatik, speziell den typischen Aufbau und die übliche Funktionsweise von Unternehmen und die entsprechenden betriebswirtschaftlichen Konzepte (z.B. Wirtschaftlichkeitsprinzip), kennen und können diese kritisch diskutieren.
Aufbauend auf Grundwissen über Unternehmen können die Studierenden Grundlagen betrieblicher Anwendungssysteme und das Konzept der integrierten Informationsverarbeitung in Unternehmen diskutieren.
Schnittstellen zu anderen Teilbereichen der Informatik, der Betriebswirtschaftslehre und weiteren verwandten Disziplinen, und deren Bedeutung für die Wirtschaftsinformatik sind verstanden, so dass die Studierenden interdisziplinäre Kenntnisse reproduzieren, kritisch diskutieren und auf einfache Fragestellungen der Wirtschaftsinformatik selbstständig übertragen und dadurch zur Lösung dieser Fragen anwenden können.
Lehrinhalte:
  • Grundzusammenhänge und Gegenstand der Betriebswirtschaftslehre
  • Ausgewählte betriebliche Funktionsbereiche und Leistungsprozesse
  • Grundbegriff und Methoden der Modellbildung (Daten- und Prozessmodelle)
  • Integrierte betriebliche Informationsverarbeitung
  • Betriebliche Anwendungssysteme zur Unterstützung der betrieblichen Funktionen
  • Branchenorientierte Anwendungssysteme
  • Markt, Branche und Arbeitsmarkt IT
  • Ausgewählte Themen der Wirtschaftsinformatik
Literatur:
  • Bea, F. X., Dichtl, E., und Schweitzer, M. (Hrsg.), Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Bd. 1: Grundfragen, Stuttgart, 9. Aufl. 2009
  • Hansen / Neumann: Wirtschaftsinformatik 1, 10. Aufl., Stuttgart, 2009
  • Holey / Welter / Wiedemann: Wirtschaftsinformatik, 2. Aufl., Ludwigshafen, 2007
  • Laudon / Laudon: Management Information Systems, 13. Edition, Prentice Hall 2013
  • Mertens, Bodendorf, König et al.: Grundzüge der Wirtschaftsinformatik, Heidelberg, 11. Aufl. 2012
  • Wöhe, Döring: Einführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, 25. Auflage, München 2013
  • Laudon, K.; Laudon, J.; Schoder, D.: Wirtschaftsinformatik - Eine Einführung. Pearson Studium. Neuauflage 2015 (3., vollständig überarbeitete Auflage).
Arbeitsformen / Hilfsmittel:Seminaristische Vorlesung, Skript, ergänzende Beispiele, Fallstudien
Modulverantwortung:Urs Andelfinger
Freigabe ab:WS 2014/2015
Angebot im SS 19:A: Burda
B: Wentzel
Malcherek
Angebot im WS 19/20:A: Burda
B: Andelfinger / Karczewski
C: Karczewski
D: Lenz

[Fachbereich Informatik] [Hochschule Darmstadt]
© 2008 - 2019 FBI OBS Team. Alle Rechte vorbehalten.