Hochschule Darmstadt - Fb Informatik

Drucken| Layout| Design| Schriftgröße English|
Modulbeschreibung
Modul:Netzwerke

Networks

Belegnummern:30.7102 [PVL 30.7103]
Sprache:deutsch
Zuordnung:Bachelor 2014 - 2. Semester
Bachelor dual KESS 2014 - 4. Semester
Bachelor dual KITS 2014 - 4. Semester
Bachelor dual KoSI 2014 - 2. Semester
Bachelor 2007 - 1. Semester
KoSI 2007 - 1. Semester
Lehrform:V+P = Vorlesung+Praktikum
SWS:3+1
CP:5
Prüfung:Klausur
Anmeldung zur Prüfung:explizit und unabhängig von der Belegung
PVL (z.B. Praktikum):unbenotet (Testate, Hausaufgaben und/oder schriftliche Ausarbeitungen oder erfolgreiche Teilnahme am Praktikum (wird zu Beginn der Lehrveranstaltung bekannt gegeben))
Häufigkeit des Angebots:jedes Semester (zuletzt im WS 2018/2019)
Lernziele:Die Studierenden sollen den strukturierten Aufbau von Computer-Netzwerken und die wichtigsten Kommunikationsfunktionen und Protokolle von IP-basierten Netzen kennen, die Leistung des Gesamtsystems und Zusammenarbeit der Komponenten von TK-Systemen/Netzen verstehen und beurteilen können, TK-Systeme Netze in das Spektrum der Informatik einordnen können.
Die Kenntnisse und Fähigkeiten, die mit Hilfe des Moduls erworben werden, sind grundlegend für das Verständnis der Strukturen von Netzwerken.
Lehrinhalte:
  • Grundlagen der Computernetzwerke: Grundbegriffe, Netzwerkarchitektur, OSI-, Hybrid- und TCP/IP-Referenzmodell
  • Direktverbindungsnetzwerke: Hardwarebausteine und Kopplungselement, Broadcast Domains und Collision Domains
  • Verbindungsleitungen, strukturierte Verkabelung
  • Kodierung, Erzeugung von Frames,
  • Fehlererkennung, zuverlässige Übertragung (allgemein)
  • Mehrfachzugriff in ausgewählten Local Area Networks: Ethernet (IEEE 802.3) und Carrier Sense Multiple Access with Collision Detection (CSMA/CD), sowie WLAN (IEEE 802.11) und Carrier Sense Multiple Access with Collision Avoidance (CSMA/CA)
  • Paketvermittlung: Vermittlung und Weiterleitung, Bridges und LAN-Switche
  • Internetworking: IPv4- und IPv6-Adressierung, IPv4-Subnetting, ARP, ICMP mit PING und Traceroute, DHCP und DNS
  • Routing: Netzwerk als Graph, Distanzvektor-Routing und RIP
  • Ende-zu-Ende Protokolle: UDP, TCP
Optional:
  • Ausgewählte Protokolle der Anwendungsschicht (HTTP, ...)
  • Link-State-Routing und OSPF
Literatur:
  • Larry L. Peterson und Bruce S. Davie, "Computernetze: Eine systemorientierte Einführung", 3. Auflage (2003) oder höher, dpunkt.verlag
  • Andrew S. Tanenbaum, "Computernetzwerke", 4. Auflage (2003) oder höher, Pearson Verlag
  • James F. Kurose und Keith W. Ross, "Computernetze: Der Top-Down-Ansatz", Pearson Verlag
  • Christian Baun, "Computernetze kompakt (IT kompakt)", Springer-Verlag
Arbeitsformen / Hilfsmittel:Seminaristische Vorlesung und Praktikum in Form von angeleiteten
Kleinprojekten mit protokollierter Durchführung. Hilfsmittel: Skripte,
Übungsblätter, Arbeitsblätter, ergänzende Beispiele, alte Klausuraufgaben,
Übungsaufgaben, Probeklausuren
Modulverantwortung:Michael Massoth
Freigabe ab:WS 2014/2015
Angebot im WS 18/19:A: Massoth / Weißmüller
B: Valentin / Weißmüller

[Fachbereich Informatik] [Hochschule Darmstadt]
© 2008 - 2018 FBI OBS Team. Alle Rechte vorbehalten.